AWO Seniorenpflegeheim
"Am Park" Erfurt-Vieselbach
26.10.2018

20 Jahre AWO Pflegeheim "Am Park" in Erfurt-Vieselbach

Schnitten die Geburtstagstorte an: Heimleiterin Alexandra Langbein, Michael Hack, Geschäftsführer der AWO AJS gGmbH, und Erika Schlöffel, Vorsitzende des Bewohnerbeirates
Schnitten die Geburtstagstorte an: Heimleiterin Alexandra Langbein, Michael Hack, Geschäftsführer der AWO AJS gGmbH, und Erika Schlöffel, Vorsitzende des Bewohnerbeirates

Ein Nachmittag voller Musik, Würdigungen und Rückblicke in die Geschichte

Am 22. Oktober hat das AWO Pflegeheim "Am Park" in Erfurt-Vieselbach sein 20-jähriges Bestehen gefeiert. Dass die Geschichte des Hauses aber noch viel weiter zurückreicht, das wussten die Gäste der Feierstunde spätestens nach dem kleinen historischen Exkurs, den die Heimleiterin Alexandra Langbein vorbereitet hatte.

Über 60-jährige Heimgeschichte

Schon seit den 1950er Jahren gab es auf dem Vieselbacher Amtsberg ein Feierabendheim. Die AWO hat die Einrichtung Anfang der 1990er Jahre übernommen. Da das Haus modernen Pflegeansprüchen nicht mehr gerecht wurde, erfolgte bald der Abriss und Neubau. 1998 konnte das moderne Pflegeheim wieder eröffnen und bot nun Platz für 80 pflegebedürftige Menschen. 2006 erfolgte ein Anbau an das Stammhaus: Im so genannten Böhmhaus, einem speziellen Wohnbereich für Menschen mit Demenz, leben 33 Senioren.

Ehrung für langjährige Mitarbeiterinnen und Bewohner

Entsprechend der langen Geschichte des Hauses konnten Heimleiterin Alexandra Langbein und AWO AJS-Geschäftsführer Michael Hack sage und schreibe zwölf Mitarbeiterinnen würdigen, die mindestens seit der Neueröffnung 1998 mit an Bord sind. Pflegekraft Gudrun Kaires gehört sogar sein 1974 zum Team auf dem Amtsberg. Mit Jürgen Romeiß und Gordian Geist wurden außerdem die "dienstältesten" Bewohner geehrt. Seit 1987 bzw. 1989 ist die Einrichtung ihr Zuhause.

Ein festlicher Nachmittag in Vieselbach

Die schöne Feierstunde wurde abgerundet von Auftritten des Männerchors "Cäcilia" 1880 e. V., der teils selbstgeschriebene Stücke zum Besten gab. Höhepunkt des Nachmittags war die große Geburtstagstorte, die mit Fontänen in den liebevoll gestalteten Saal geschoben wurde. Angeschnitten wurde sie von Alexandra Langbein, Michael Hack und Erika Schlöffel, der Vorsitzenden des Bewohnerbeirates. Sie ließ es sich nicht nehmen, sich in einem kurzen Grußwort bei allen Mitarbeitern des Hauses zu bedanken, und hatte sogar ein kleines Geschenk für den AWO-Geschäftsführer dabei.


Heimleiterin Alexandra Langbein (links) und Geschäftsführer Michael Hack würdigten langjährige Mitarbeiterinnen

Heimleiterin Alexandra Langbein (links) und Geschäftsführer Michael Hack würdigten langjährige Mitarbeiterinnen


Der Männerchor "Cäcilia" 1880 e. V.

Der Männerchor "Cäcilia" 1880 e. V.


20 Jahre AWO Pflegeheim "Am Park" in Erfurt-Vieselbach